Testimonials



“Ich trainiere seit mehreren Jahren Qigong und Bagua bei Emanuel, und finde hier etwas, nach dem ich vorher lange gesucht hatte: ein sehr fundiertes System, welches sowohl Aspekte der Gesundheit, als auch der Meditation und der Kampfkünste beinhaltet. Emanuel ist nicht nur ein sehr engagierter Kampfkünstler, sondern als Lehrer sehr klar und fokussiert, gleichzeitig ist die Atmosphäre sehr offen und freundschaftlich. Durch die Übungspraxis hat sich meine innere und äussere Wahrnehmung verfeinert und ich habe einen lebendigen Zugang zum Körper erworben, was sich in zahlreichen Lebensbereichen enorm positiv auswirkt!”
- David



“Der Unterricht ist so angenehm und individuell begleitend ausgeführt, dass sich Körper und Geist ausgleichen und entspannen. Auch für Rückenleiden sehr zu empfehlen, denn die Übungen können leicht zu Hause oder mental überall angewendet werden. Da ich das stille Qigong kennen gelernt habe, wollte ich es gerne in achtsamer Bewegung weiter entdecken und fand mich wieder bei Emanuel, der das ganz fein rüber bringt und einen riesig unterstützt in seinem Training. Ich kann es von Herzen jedem weiter empfehlen, ob jung oder alt :)”

- Aniko



“Qigong hilft mir ins bewusste Sein zu kommen. Mich im Körper, energetisch und auf allen Ebenen bewusst wahrzunehmen und Blockaden (jeglicher Art) loszulassen. Es verhilft mir auch im Alltag zu mehr Gelassenheit sowie mehr Verbundenheit zu mir selbst. In meiner Erschöpfungsdepression war Qigong von grosser Bedeutung bei der Wiederentdeckung meiner Ressourcen sowie meinem Platz in mir und dem gossen Ganzen. In Emanuels Unterricht schätze ich seine eigene Hingabe, seine feine und wohlwollende Art, mit der er mir (und der ganzen Gruppe) hilft, noch weiter hineinzugehen. Und dies ganz ohne Leistungsdruck oder Wertung.”
- Jana, 29 Jahre



“Über die letzten 10 Jahre habe ich bei ca. 15 Lehrern Qigong- und Meditationskurse besucht und Emanuels Unterrichtsstil und -methodik gehören für mich zu den Besten. Er ist total zugänglich und offen und hat gleichzeitig ein grosses Wissen über Qigong. Viele Details werden klar und spielerisch vermittelt. Gerade Details über Körperhaltung können einen grossen Unterschied ausmachen im Qigong und werden im Energyarts-System systematisch unterrichtet. In der Übungsgruppe herrscht immer eine sehr angenehme Stimmung.”



“Nach vielen Jahren Kampfsport stagnierte meine Entwicklung. Ich las ein Buch von Bruce Frantzis über innere Kampfkünste. Das weckte mein Interesse und ich startete eine überraschende Reise in die Welt der inneren Kampfkünste. Besonders Bagua hat es mir angetan. Ergänzt mit Qigong entwickelte sich ein phantastisches Körpergefühl. Meine Beweglichkeit verbesserte sich signifikant. Meine Verspannungen in Schultern und Rücken konnte ich auflösen. Die Kniebeschwerden sind trotz gleicher anhaltender sportlichen Belastungen nahezu verschwunden.
Die Art und Weise wie Emanuel sein Wissen und seine Erfahrungen vermittelt sind einmalig. Es ist immer ein Erlebnis.”
- Steffen, 54 Jahre



“Ein alter und respektabler indischer Ayurveda-Arzt sagte mir 2014, dass ich meine Depression heilen könnte, wenn ich mich um meinen Rücken kümmere. Ich habe viel darüber nachgedacht, da ich mit 59 Jahren nie wirklich eine zufriedenstellende Technik für meinen Rücken gefunden hatte.
Dann dachte ich an Taiji und es half mir sehr, endlich meinen Körper zu spüren. Enthusiastisch begann ich das Qigong von Bruce Frantzis selbständig zu studieren und habe weitere Fortschritte gemacht.
Vor 7 Monaten habe ich dann begonnen, bei Emanuel Privatunterricht zu nehmen, der mich in der Ausübung der Übungen gut anleiten kann. Jetzt sind mein Körper und ich viel flexibler geworden und die Fortschritte sind konstant. Ich werde auch auf der emotionalen Ebene viel stärker.
Interessant bei Qigong und Taiji ist, dass man immer den ganzen Körper im Bewusstsein hat. Faszinierend ist es, dass man vom Inneren des Körpers aus arbeitet.
Qi Gong gibt uns eine Zukunft mit echter Hoffnung.”
- Yvan, 63 Jahre



“Emanuel hat eine sehr angenehme und fokussierte Art Qigong und Bagua nach Bruce Frantzis zu unterrichten. Durch den regelmässigen Unterricht und tägliches Üben habe ich eine ganz neue Körperwarhnehmung erhalten. Dies erlaubt mir, die Welt und generell den Alltag intensiver und bewusster wahrzunehmen bzw. zu erleben. Dadurch ist meine Lebensqualität unglaublich gestiegen und dafür bin ich Emanuel sehr dankbar.”
- Fabrice, 24 Jahre